TOP
Image Alt

Author: flaschengeist_entwicklung

Georg Schlegel Junior gibt mächtig Gas. Und Papa Georg Senior steht ihm in nichts nach. Und das nicht nur beim Wein.

Bereits bei der Anfahrt zum Weingut Davaz Porta Raetia werden die anderen Dimensionen deutlich: Ein grosser Innenhof, um den sich toskanisch anmutende Villen gruppieren.

Als wir dann seinen neu ausgebauten Torkel im alten Patrizierhaus betreten, hüpft uns das Herz. Noch nie im Leben haben wir so viel Studach-Weine gesehen.

Wir kleben an den Lippen der Winzer, während knisternde Rotweine in unseren Gläsern ihre Runden drehen.

Wir steigen über eine sehr, sehr enge und steile Wendeltreppe hinunter in den Reifekeller und sind beeindruckt…

Der Torkel blitzeblank sauber, top strukturiert. Wir müssen unweigerlich „So Fresh, So Clean“ von Outkast summen, wenn wir an das Weingut Wullschleger denken.

Bei den Adanks spürt man wie sich langjährige Erfahrung und jugendlicher Wissensdurst spielerisch verbinden lassen.

Roman Hermann treibt seit 2017 den elterlichen Betrieb mit voller Kraft voran – mit Power und Drive.

Irene Grünenfelder war eine der ersten Schweizer Winzerinnen von denen ich etwas hörte, als ich 2005 in die Schweiz kam.

Es kann los gehen, wir besuchen das erste Weingut und tauchen in den imposanten Gewölbekeller des Weinguts Lipp ein…

Lust mit uns die Graubündner Weingeheimnisse zu entdecken?

Dann einfach unseren Newsletter abonnieren und
immer auf dem neusten Stand bleiben.